Führungen für Kinder

In Kooperation mit Kinderstadtführung Erfurt bietet das Netzwerk "Jüdisches Leben Erfurt" unterschiedliche interaktive und auf das Alter und Vorwissen der Kinder abgestimmte Führungen an - in der Alten Synagoge sowie an der mittelalterlichen Mikwe.

Das Gesicht einer Frau mit einem Plüschtier in der Hand.
Foto: Franzi und Fridel

"Drache Fridel packt aus"

Blauer Koffer steht göffnet vor einer Wand. Plüschtiere und Kleidungsstücke schauen heraus.
Foto: Drache Fridel im Koffer

Drache Fridel aus dem Koffer erzählt Synagogen-Geschichte(n).
Während der Führung erfahren die Kinder mittels zahlreicher interaktiver Elemente von der Bedeutung der Alten Synagoge, der Gemeinde im mittelalterlichen Erfurt und des großen Erfurter Schatzes.

Dauer: ca. 1 Stunde
Klassenstufe: 1. - 4. Klasse
Fächer: HSK, Religion, Ethik

Wahrheit oder Lüge?! in der Alte Synagoge

Eine Synagoge hat eine Glocke, die hebräischen Handschriften sind gedruckt und der große Schatz ist nicht wertvoll? Stimmt gar nicht? Oder doch? Wahrheit oder Lüge - hier muss man sich entscheiden! Des Rätsels Lösung verrät die lange Nase. Ein aktives Spiel im Museum Alte Synagoge.

Dauer: ca. 1 Stunde
Alter: 6 bis 10 Jahre

"Von Drachen, Dächern und der Liebe"

Ein Koffer vor einer Tür. Das Plüschtür Fridel schaut hinter dem Koffer hervor
Foto: Drache Fridel hat einen großen Reisekoffer und nimmt Kinder und Jugendliche mit auf eine spannende Reise ins jüdische Leben im mittelalterlichen Erfurt.

In einem interaktiven Rundgang durch das Haus erkunden die Schüler die besondere Geschichte der Alten Synagoge, der hebräischen Handschriften und des großen Erfurter Schatzes. Teile des Goldschatzes und ein Tallit aus dem Koffer lassen den jüdischen Hochzeitsritus lebendig werden.

Dauer: ca. 1 Stunde
Klassenstufe: ab 5. Klasse
Fächer: Geschichte, Religion, Sozialkunde, Ethik, Deutsch

"Tahara - Von kalten Füßen, nackten Frauen und Geistern"

Der Rundgang führt hinab in die mittelalterliche Mikwe zu Erfurt und erklärt auf anschauliche Art und Weise wer, wann und warum im jüdischen Ritualbad untertaucht.

Dauer: ca. 45 Minuten
Ort: Mittelalterliche Mikwe/ Kreuzgasse
Klassenstufe: ab 1.-6. Klasse
Fächer: Geschichte, Religion, Sozialkunde, Ethik, Deutsch

Stadtführungen

Die mittelalterliche Mikwe wird auch im Rahmen der Stadtführung "Wenn ihr wollt, ist es (k)ein Märchen" besucht.

Außerdem bietet Kinderstadtführung e.V. auch das Spiel "Wahrheit oder Lüge?" im jüdischen Quartier an. Mehr hierzu erfahren Sie auf der Homepage von Kinderstadtführung.