Schüler führen Schüler

Schüler und Schülerinnen des Evangelischen Ratsgymnasiums Erfurt bieten Rundgänge durch die Alte Synagoge für Gleichaltrige an!

Zwei Schüler vor einer Gruppe Schüler
Foto: Schülerinnen des Erfurter Ratsgymnasiums führen Schüler durch die Alte Synagoge. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die AG "Denk mal aktiv" besteht aus ungefähr zehn Schülerinnen und Schülern des Evangelischen Ratsgymnasiums Erfurt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten selbstständig Konzepte und Inhalte und führen so andere Schulklassen und Jugendgruppen alters- und zielgruppengerecht durch das Museum. Die Führung dauert etwa eine Stunde. Thematisiert werden die Bau- und Nutzungsgeschichte des Hauses, der Erfurter Schatz sowie die Erfurter Hebräischen Handschriften.

Bitte wenden Sie sich möglichst frühzeitig an die Museumspädagogik der Alten Synagoge. Führungstermine am Nachmittag erleichtern die Organisation!

Zur Vor- bzw. Nachbereitung des Besuchs der Alten Synagoge mit Schulklassen hat die AG "Denk mal!" des Erfurter Ratsgymnasiums außerdem einen etwa 10-minütigen Film über das Museum und das Pogrom von 1349 gedreht. Der Film wurde gefördert von Jugend für Europa und den Evangelischen Schulbund/Nord.