Wissenstest zum jüdischen Leben in Erfurt

Schüler können ihr Wissen über jüdisches Leben in Erfurt hier auf den Seiten und in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge in einem computergestützten Wissenstest prüfen.

Der Wissenstest zum jüdischen Leben in Erfurt richtet sich an Schüler und Schülerinnen, die sich bereits ein gewisses Grundwissen angeeignet haben, die sich für die Stadtgeschichte interessieren und die ihr Wissen spielerisch testen wollen. Selbstverständlich dürfen auch Erwachsene mitspielen.

Wie funktioniert das Spiel?

Ein "gesteuerter" Zufallsgenerator sucht die Fragen aus. Die Testperson beantwortet die Fragen direkt am Computer und bekommt sofort den Hinweis, ob die Antwort richtig oder falsch war.

Es spielt zudem eine Rolle, wie viel Zeit die Testperson zur Beantwortung einer Frage benötigt. Je nach Antwortverhalten bekommt die Testperson automatisch fortan leichtere oder schwerere Fragen gestellt. Die höchste Leistungsstufe erreicht jemand, der schwierige Fragen in besonders kurzer Zeit beantwortet.

Die Testperson erfährt, wie sie im Leistungsvergleich mit anderen abschneidet; auch Gruppen können gegeneinander antreten.

Der Wettbewerbs-Charakter kann Anreiz sein, das Wissen erweitern zu wollen und beim nächsten Versuch besser abzuschneiden. Wer den Test wiederholt, bekommt auch neue Fragen.