Gedenkstunde zum Jahrestag des Novemberpogroms 1938

09.11.2018 10:00 – 09.11.2018 11:00

Im Gedenken an die Opfer des Novemberpogroms 1938 findet auf dem Neuen Jüdischen Friedhof eine Gedenkstunde statt.

09.11.2018 11:00

Gedenkstunde zum Jahrestag des Novemberpogroms 1938

Genre Veranstaltung
Veranstalter Jüdische Landesgemeinde Thüringen
Veranstaltungsort Neuer Jüdischer Friedhof, Werner-Seelenbinder-Straße 3, 99096 Erfurt

Am Freitag, den 9. November 2018, lädt die Jüdische Landesgemeinde Thüringen herzlich zur Gedenkveranstaltung auf dem Neuen Jüdischen Friedhof, anlässlich des Jahrestages des Novemberpogroms von 1938, ein.

Am Abend des 9. Novembers 1938 brannten in ganz Deutschland Synagogen, Schulen und Geschäfte wurden zerstört und jüdische Männer wurden auf offener Straße angegriffen und in Konzentrationslager geschleppt. Auch insgesamt 198 Erfurter wurden in das KZ Buchenwald gebracht, wo fünf von ihnen an den Misshandlungen starben, Weitere starben später an den Haftfolgen.

Die Gedenkveranstaltung soll den Opfern des Pogroms gedenken, jedoch wird auch dazu aufgerufen, sich stets an das einstige Versagen der Menschlichkeit zu erinnern und Geflüchteten und Menschen in Not solidarisch zu begegnen.