Bibliothek Kleine Synagoge

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11.00 – 18.00 Uhr

Foto: Bibliothek in der Kleinen Synagoge Erfurt

In der Kleinen Synagoge Erfurt befindet sich eine wissenschaftliche Präsenzbibliothek mit über 2000 Büchern, Zeitschriften und DVDs zur Jüdischen Geschichte und Jüdischem Leben in Erfurt und Thüringen.

Speziell findet man hier Literatur zur Landeskunde in Israel, Kirchen in der Welt sowie Synagogen und Judentum in Bezug auf Geschichte, Kunst und Architektur. Außerdem gibt es eine Rubrik Belletristik mit Porträts und Biographien jüdischer Literaten und Künstler.

Studierende und Forscher finden eine Auswahl grundlegender und aktueller Literatur zu den genannten Schwerpunkten.

Teilnehmer/-innen der Führungen und Pädagogischen Projekte, die in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Jüdisches Leben stattfinden, können die Themen mit den zur Verfügung stehenden Medien selbständig vertiefen. Interessierte Besucher der Ausstellung und der Veranstaltungen finden weiterführende Literatur.

Der Bestandsaufbau wurde und wird unterstützt durch Verlagsspenden, Spenden von Bürgern der Stadt Erfurt und durch Schriftentausch mit einschlägigen Forschungseinrichtungen.

Die Bibliothek verfügt über zwei Arbeitsplätze. Über eine telefonische Anmeldung oder per E-Mail wird gebeten.

Eine Recherche des Bibliotheksbestandes ist über den Onlinekatalog (OPAC) der Stadt- und Regionalbibliothek möglich.