Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen und Archiv

Zu sehen ist eine computergenerierte mittelalterliche Gasse mit niedrigen Häusern auf beiden Seiten.
© 7reasons

Synagogen und Jüdisches Viertel im spätmittelalterlichen Wien | Jüdisches Leben

13.02.2019 19:30 – 13.02.2019 21:00

Am Mittwoch, den 13. Februar 2019, hält Paul Mitchell um 19:30 Uhr in der Alten Synagoge im Rahmen der Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken – Synagogenbau im Mittelalter" einen Vortrag über das Jüdische Viertel und die Synagogen im spätmittelalterlichen Wien.

Weiterlesen

Zu sehen sind ein computergenerierter Innenraum mit schmucklosen Wänden und das Lesepult aus gotischen Bögen.
© Stadt Köln, Dezernat Kunst und Kultur, VII/3 - Archäologische Zone/Jüdisches Museum MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln, Technische Universität Darmstadt, Fachgebiet Digitales Gestalten, Architectura Virtualis GmbH, Kooperationspartner der TU Darmstadt

„Synagogen in Deutschland. Eine virtuelle Rekonstruktion. Blick in die Werkstatt“ | Jüdisches Leben

31.01.2019 19:30 – 31.01.2019 21:00

Am Donnerstag, den 31. Januar 2019, hält Marc Grellert um 19:30 Uhr in der Alten Synagoge im Rahmen der Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken – Synagogenbau im Mittelalter" einen Vortrag zu virtuellen Rekonstruktionen deutscher Synagogen.

Weiterlesen

Auf dem Foto ist die Kleine Synagoge Erfurt vom Fluss Gera aus aufgenommen.
© Stadtverwaltung Erfurt

Workshop: „Abraham als Modell in den Religionen“ | Jüdisches Leben

17.12.2018 09:00 – 17.12.2018 17:30

Workshop des Max-Weber-Kollegs Erfurt, Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis zur Gegenwart“ in Kooperation mit dem Theologischen Forschungskolleg

Weiterlesen

Fassadenausschnitt. Ein großes, rundes Rosettenfenster wird von zwei kleineren Lanzetfenstern flankiert
© Papenfuss - Atelier für Gestaltung

Öffentliche Führung durch die Alte Synagoge | Jüdisches Leben

15.12.2018 11:15 – 15.12.2018 12:45

Immer samstags um 11:15 Uhr findet eine öffentliche Führung durch die Alte Synagoge statt. Besucher erfahren spannende Details zur Bau- und Nutzungsgeschichte der ältesten bis auf das Dach erhaltenen Synagoge Mitteleuropas, über den Erfurter Schatz sowie über die Erfurter Hebräischen Handschriften.

Weiterlesen

Reste Mauerwerk von Mikwe, umgeben von bronzefarbenen Schutzbau
© Peter Seidel

Donnerstags-Führung an der mittelalterlichen Mikwe | Jüdisches Leben

13.12.2018 15:00 – 13.12.2018 15:30

Von November bis März findet immer donnerstags um 15 Uhr eine öffentliche Führung zur mittelalterlichen Mikwe statt. Die Führung zum Ritualbad der jüdischen Gemeinde dauert eine halbe Stunde. Treffpunkt für die Führungen ist die mittelalterliche Mikwe in der Kreuzgasse. Eine Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Weiterlesen

Die Zeichnung in schwarz-weiß zeigt den Aufriß des Gebäudes vom Dachstuhl mit Deckengewölbe, Fenstern und Fußboden.
© Freies Institut für Bauforschung IBD 1997/2000

Die mittelalterliche Synagoge in Marburg | Jüdisches Leben

22.11.2018 19:30 – 22.11.2018 21:00

Am Donnerstag, den 22. November 2018, hält Ulrich Klein (Marburg) im Rahmen der Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken – Synagogenbau im Mittelalter" einen Vortrag über die mittelalterliche Synagoge Marburg.

Weiterlesen


1 - 10 von 435