Begegnungsstätte Kleine Synagoge

Musiker an Geige und Kontrabass. Im Vordergrund sitzt Publikum
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Am 9. November 1998 wurde die Begegnungsstätte Kleine Synagoge feierlich eröffnet. Hier finden vielfältigste Veranstaltungen statt wie Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, Konzerte und Tagungen.

Ziel ist es dabei immer, Berührungsängste zwischen Juden und Nichtjuden abzubauen, indem Wissen über jüdische Geschichte und Religion vermittelt und die Begegnung zwischen den Religionsgruppen gefördert wird. So leistet die Begegnungsstätte einen Beitrag zum toleranten Umgang miteinander.

Daneben werden in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge auch Veranstaltungen und Events ohne Bezug zur jüdischen Kultur und Geschichte angeboten, die ebenso den offenen Austausch fördern.

Veranstaltungen in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge

Live-Klangperformance mit Textfragmenten

Veranstaltung: 27.01.2023 19:30 – 21:00

Die Sprache bringt es an den Tag. Eine Live-Klangperformance mit Textfragmenten in der Kleinen Synagoge zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. …

In and Out – Between and Beyond. Jüdisches Alltagsleben im mittelalterlichen Europa. Sonderausstellung in Kooperation mit der Hebrew University Jerusalem und zeitgenössischen israelischen Künstlern

Ausstellung: 08.11.2022 10:00 – 04.06.2023 17:30

Vom 8. November 2022 bis 4. Juni 2023 zeigt die Alte Synagoge die Sonderausstellung „In and Out – Between and Beyond. Jüdisches Alltagsleben im mittelalterlichen …

Führung durch die Kleine Synagoge

Veranstaltung: 05.02.2023 15:00 – 15:45

Jeden 1. Sonntag im Monat findet um 15:00 Uhr eine öffentliche Führung durch die Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt.