Workshops in der Kleinen Synagoge

Kinder- und Jugendgruppen können für ihren Besuch in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge thematische Workshops zur jüdischen Religion und Kultur buchen.

Ausschnitt eines Türrahmens mit hebräischer Inschrift
Foto: © JL Erfurt

Kinder- und Jugendgruppen können thematische Workshops zur jüdischen Religion und Kultur buchen. Die Workshops dauern45 bis 60 Minuten und finden in der Kleinen Synagoge statt. Sie eignen sich für Schulfächer, wie Religion, Ethik, Geschichte oder Heimat- und Sachkunde der Klassenstufen 1 bis 8. Es sind in der Regel keine Vorkenntnisse erforderlich.

Nach vorheriger Anmeldung können Gruppen die Kleine Synagoge auch außerhalb der Öffnungszeiten besichtigen und die museumspädagogischen Angebote nutzen.

Workshop „Judentum entdecken“

Der Workshop „Judentum entdecken“ dient als kleine Einführung in die Traditionen des Judentums. Es wird dabei auf Symbole und Traditionen eingegangen, die sich dem Besucher nicht auf den ersten Blick erschließen. Auch die Kleine Synagoge als historischer Ort wird in den Workshop eingebunden. Die Bedeutungen verschiedener Feiertage und für den Ritus verwendeter Gegenstände erarbeiten sich die Schüler in Kleingruppen selbst und präsentieren die Ergebnisse ihrer Klasse.

Geeignet für Grundschulen ab der 3. Klasse, Regelschulen und Gymnasien bis Klassenstufe 8
Bereich: Religion/Ethik

Workshop „Ein Jahr durch den jüdischen Kalender“

Entlang des Festtagskalenders stellt die Kleine Synagoge je einen wichtigen jüdischen Feiertag vor. Sie können einen Workshop etwa zu Purim, Pessach, Rosch HaSchana, Jom Kippur oder Chanukka buchen.

Der Workshop zeigt die historischen Hintergründe sowie die Bräuche des jeweiligen Festes auf. So lernen die Kinder und Jugendlichen beispielsweise zu Rosch HaSchana die symbolische Bedeutung von Granatäpfeln kennen. Altersgerecht und leicht verständlich werden sie so in die historischen Hintergründe und Bräuche des Feiertags eingeführt.

Workshop „Alles koscher“

Foto: In den Workshops erfahren Kinder Spannendes über das Judentum

Koscher – was bedeutet das? Der Workshop führt spielerisch in die Reinheitsvorschriften im Judentum ein und erläutert die Speisegesetze: Warum trennt man Milch von Fleisch? Welches Fleisch darf man essen? Ist ein Cheeseburger koscher?