Kleine Synagoge ab 1. September wieder geöffnet

25.08.2020 13:08

Die Kleine Synagoge ist ab dem 1. September 2020 wieder geöffnet.

Die geltenden Schutzmaßnahmen, unter denen die Kleine Synagoge und die Ausstellung besucht werden können, beinhalten:

  • Die Besucherzahl in den Ausstellungsräumen ist auf maximal 4 Personen begrenzt.
  • Für die Besucherinnen und Besucher ist das Tragen von Mund- und Nasen-Schutz verpflichtend. Masken müssen selbst mitgebracht und können nicht bereitgestellt werden. Die Maske muss zu jeder Zeit während des Aufenthaltes getragen werden. Ohne Munde-Nase-Schutz kann kein Zutritt gewährt werden.
  • Ein Desinfektionsmittelspender wird im Eingangsbereich bereitgestellt.
  • Führungen und Veranstaltungen finden nur nach Voranmeldung per E-Mail an altesynagoge@erfurt.de statt.
  • Besucherinformationen und Hygienehinweise müssen vor Eintritt zur Kenntnis genommen werden.
  • Es werden vorerst keine Kataloge ausgelegt/ausgegeben.
  • Benutzerinnen und Benutzer mit Anzeichen einer Erkältung wird der Zutritt verwehrt.

Die nächste öffentliche Führung findet am Sonntag, 6. September 2020 um 15 Uhr in der Kleinen Synagoge statt. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach erfolgter Anmeldung per E-Mail möglich: