„Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde“ – Die Bibel als verbindendes Element zwischen Christen- und Judentum

07.09.2018 15:00 – 27.09.2018 16:30

Am Freitag, den 7. September findet im Rahmen der Denkmalwoche um 15 Uhr ein Gespräch mit Dr. habil. Peter Stein statt. Unter dem Titel „Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde“ wird die Bibel als verbindendes Element zwischen dem Christen - und Judentum angeschaut.

Große Hebräische Bibel, auf die Seiten des 1. Buch Mose aufgeschlagen.
Große Hebräische Bibel, auf die Seiten des 1. Buch Mose aufgeschlagen. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt
27.09.2018 16:30

„Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde“ – Die Bibel als verbindendes Element zwischen Christen- und Judentum

Genre Veranstaltung
Veranstalter Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“
Veranstaltungsort Alte Synagoge Erfurt, Waagegasse 8, 99084 Erfurt

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, muss lediglich der Eintritt in die Alte Synagoge gezahlt werden (8,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro). Die Veranstaltung dauert etwa 90 Minuten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist der Eingangsbereich der Alten Synagoge, Waagegasse 8, Erfurt.