Veröffentlichungen

Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte

19.07.2019 11:17

Die im August 2012 neu aufgelegte Reihe „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ versammelt die neuesten Forschungen rund um das jüdisch-mittelalterliche Erbe. Als wichtiger Bestandteil der Erfurter Unesco-Bewerbung behandelt sie hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, Erfurter Themen. So werden neue Forschungsergebnisse zu Erfurter Bau- und Sachzeugnissen in den Kontext der aktuellen Forschung gestellt bzw. grundlegende Fragen im Themenbereich „Jüdische Geschichte“ diskutiert.

Zur Reinheit der Seele ... Die mittelalterliche Mikwe Erfurt

30.06.2015 16:19

Eine bedeutende mittelalterliche jüdische Gemeinde wie diejenige in Erfurt verfügte neben der Synagoge auch über eine zentral gelegene Mikwe. Das Tauchbad ermöglicht Männern und Frauen die kultische Reinigung und damit die Teilhabe am religiösen Leben sowie sexuellen Kontakt. Zeugnisse ihrer Existenz gibt es seit dem 13. Jahrhundert, dennoch war die Lokalisierung der Mikwe im Jahr 2006 ein Glücksfall für Erfurt.