„Als Fels errichtet, um zu danken.“ Synagogenbau im Mittelalter

22.08.2018 10:00 – 17.02.2019 18:00

Vom 22. August 2018 bis 17. Februar 2019 zeigt die Alte Synagoge die Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken“ über den Synagogenbau im Mittelalter.

Schwarzweiß Radierung einer mittelalterlichen Synagoge. In einem orangen Kasten steht der Name der Ausstellung.
"Als Fels errichtet, um zu danken" Grafik: © Netzwerk Jüdisches Leben Erfurt
17.02.2019 18:00

„Als Fels errichtet, um zu danken.“ Synagogenbau im Mittelalter

Genre Ausstellung
Veranstalter Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“
Veranstaltungsort Alte Synagoge, Waagegasse 8, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Im Gefüge der mittelalterlichen Stadt bildete die Synagoge eine markante Koordinate. In der baulichen Präsenz dieser Gebäude und ihrer Ausstattung spiegelten sich anschaulich die Stellung und die Lebensverhältnisse der jüdischen Gemeinde wider. Die Sonderausstellung widmet sich der besonderen Architektur der Synagogen und ihrer Wahrnehmung als bedeutsame sakrale und gesellschaftliche Orte im Mittelalter.

Eintritt: im Eintritt für das Museum inbegriffen (8 €, ermäßigt 5 €)

Veranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung

©  Freies Institut für Bauforschung IBD 1997/2000

Die mittelalterliche Synagoge in Marburg

Veranstaltung: 22.11.2018 19:30 – 21:00

Am Donnerstag, den 22. November 2018, hält Ulrich Klein (Marburg) im Rahmen der Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken – Synagogenbau im Mittelalter" einen Vortrag über die mittelalterliche Synagoge Marburg.

Ansehen

©  Stadt Köln, LVR-Jüdisches Museum, TU Darmstadt, Architectura Virtualis GmbH

„Synagogen in Deutschland. Eine virtuelle Rekonstruktion. Blick in die Werkstatt“

Veranstaltung: 31.01.2019 19:30 – 21:00

Am Donnerstag, den 31. Januar 2019, hält Marc Grellert um 19:30 Uhr in der Alten Synagoge im Rahmen der Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken – Synagogenbau im Mittelalter" einen Vortrag zu virtuellen Rekonstruktionen deutscher Synagogen.

Ansehen

©  7reasons

Synagogen und Jüdisches Viertel im spätmittelalterlichen Wien

Veranstaltung: 13.02.2019 19:30 – 21:00

Am Mittwoch, den 13. Februar 2019, hält Paul Mitchell um 19:30 Uhr in der Alten Synagoge im Rahmen der Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken – Synagogenbau im Mittelalter" einen Vortrag über das Jüdische Viertel und die Synagogen im spätmittelalterlichen Wien.

Ansehen

©  Papenfuss – Atelier für Gestaltung

Inter Judeos. Infrastruktur und Topographie jüdischer Quartiere im Mittelalter

Veranstaltung: 09.05.2019 18:00 – 19:30

Buchpräsentation „Inter Judeos – Infrastruktur und Topographie jüdischer Quartiere im Mittelalter“ – Band 5 der „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ durch die Herausgeber Simon Paulus und Maria Stürzebecher und einzelne Autoren, mit einem Grußwort des Beigeordneten für Kultur und Stadtentwicklung, Dr. Tobias J. Knoblich

Ansehen