Mirjam Presslers Roman „Dunkles Gold“ – Der jüdische Schatz von Erfurt – das Thema Jüdische Geschichte, Kultur und Verfolgung als Gegenstand des Unterrichts

12.09.2019 15:00 – 12.09.2019 18:00

Veranstaltung für Lehrer und Lehrerinnen aller Schulstufen und für alle Literaturinteressierten und Freunde der „Kleinen Synagoge“ Erfurt

12.09.2019 18:00

Mirjam Presslers Roman „Dunkles Gold“ – Der jüdische Schatz von Erfurt – das Thema Jüdische Geschichte, Kultur und Verfolgung als Gegenstand des Unterrichts

Genre Veranstaltung
Veranstalter Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ in Kooperation mit der der Landeszentrale für politische Bildung in Thüringen
Veranstaltungsort Begegnungsstätte Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5, 99084 Erfurt

Vortrag und Gespräch zu Mirjam Presslers Jugendroman „Dunkles Gold“. Lesung und Gespräch mit den Töchtern von Mirjam Pressler

Dr. Maria Stürzebecher: Die Geschichte des jüdischen Schatzes von Erfurt

Prof. Dr. Karin Richter: Die Darstellung des Holocaust und der jüdischen Verfolgung im Erzählwerk Mirjams Presslers sowie in ihren Übersetzungen (Uri Orlev, Amos Oz, Lizzi Doron).

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung in Thüringen statt.