Ausstellungen

Alle Sonderausstellungen und Archiv

Der Jüdische Hochzeitsring wird angesteckt.
© Marcel Krummrich

„Mit diesem Ring…“: Jüdische Hochzeit im Mittelalter

29.10.2020 10:00 – 14.03.2021 18:00

Im Erfurter Schatz gibt es – neben dem außergewöhnlichen Hochzeitsring – eine Reihe von Objekten, die in den Kontext von Liebe, Hochzeit und Ehe gestellt werden können und verschiedene Aspekte des jüdischen Hochzeitsritus beleuchten. In Bibel oder Talmud gibt es keine genauen Vorschriften, so dass die Zeremonie vor allem auf Traditionen beruhte (und beruht), lokal unterschiedlich ausgeprägt war und oft auch stark von der Mehrheitsgesellschaft beeinflusst wurde.

Weiterlesen

Der Jüdische Hochzeitsring wird angesteckt.
© Marcel Krummrich

Alte Synagoge Erfurt. Perspektiven

27.10.2019 10:00 – 20.09.2020 18:00

Vom 27. Oktober 2019 bis verlängert auf den 20. September 2020 zeigt die Alte Synagoge die Sonderausstellung „Alte Synagoge Erfurt. Perspektiven“ Eine fotografische Spurensuche von Ulrich Kneise und Marcel Krummrich

Weiterlesen

Jugendliche in Kostümen, die man von hinten sieht, in einem schmalen Gang
© Elena Kaufmann

Elena Kaufmann: Ein Jahr mit dem Stern

20.07.2018 11:00 – 30.09.2018 18:00

Im Rahmen der Achava-Festspiele Thüringen zeigt die Ausstellung Arbeiten der Fotografin Elena Kaufmann im Renaissancesaal der Kunsthalle.

Weiterlesen

Viele Torarollen in Toramänteln über und nebeneinander
© ImDialog Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau

„Was habt ihr da für einen Brauch?“ – Jüdische Feste und Riten

26.05.2018 11:00 – 17.06.2018 18:00

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen eröffnet am Freitag, den 25. Mai 2018, 18:00 Uhr die Tafelausstellung „Was habt ihr da für einen Brauch?“. Die Wanderausstellung des Evangelischen Arbeitskreises für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau ist bis zum 17. Juni 2018 auf der Frauenempore der Begegnungsstätte Kleine Synagoge zu sehen.

Weiterlesen

links Text mit Ausstellunginfos, rechts ein alter Wagen
© Albrecht von Kirchbach

Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454

29.11.2017 10:00 – 08.04.2018 18:00

Fünf Jahre nach dem Pogrom von 1349 bildete sich in Erfurt eine neue jüdische Gemeinde, die gut 100 Jahre das Leben der Stadt mit prägen sollte. Die Ausstellung erzählt ihre wechselvolle Geschichte und gibt Einblicke in das Leben der Menschen.

Weiterlesen

Bild einer Kirche, Synagoge, Kathedrale
© Alexander Dettmar

(K)ein Stein auf dem anderen. Sakrale Malerei von Alexander Dettmar

23.10.2017 10:00 – 26.11.2017 18:00

Alexander Dettmar, einer der bedeutendsten zeitgenössischen Architekturmaler in Deutschland, stellt seine Gemälde realer wie auch aus der Realität entschwundene Gotteshäuser in Erfurt aus.

Weiterlesen

Die Alte Synagoge kann mit Hilfe eines Detektiv-Rucksacks, Lupe und Kompass besichtigt werden
© Stadtverwaltung Erfurt

"Lieblingsstück" – Ausstellung in der Kleinen Synagoge

13.06.2017 11:00 – 16.07.2017 18:00

Im Rahmen der Detektivtouren durch die Alte Synagoge entstanden auch im vergangenen Jahr 2016 wieder viele Kinderzeichnungen zu den beliebtesten Exponaten im Museum. Diese Meisterwerke hat die Alte Synagoge gesammelt im Namen der fleißigen Detektive in einer Ausstellung "Lieblingsstück" zusammengestellt und verewigt.

Weiterlesen


1 - 10 von 12