Begegnungsstätte Kleine Synagoge

Musiker an Geige und Kontrabass. Im Vordergrund sitzt Publikum
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Am 9. November 1998 wurde die Begegnungsstätte Kleine Synagoge feierlich eröffnet. Hier finden vielfältigste Veranstaltungen statt wie Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, Konzerte und Tagungen.

Ziel ist es dabei immer, Berührungsängste zwischen Juden und Nichtjuden abzubauen, indem Wissen über jüdische Geschichte und Religion vermittelt und die Begegnung zwischen den Religionsgruppen gefördert wird. So leistet die Begegnungsstätte einen Beitrag zum toleranten Umgang miteinander.

Daneben werden in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge auch folgende Veranstaltungen und Events ohne Bezug zur jüdischen Kultur und Geschichte angeboten, die ebenso den offenen Austausch fördern.

Veranstaltungen in der Begegnungsstätte ohne thematischen Bezug

Februar 2018

Mittwoch, 21.02.2018, 18:00 Uhr
Rita Süssmuth im Gespräch
Mut zur Verantwortung – in der Politik brauchen Sie Grundsätze und Kompromissbereitschaft

Eintritt frei
Anmeldung bis zum 16.02.2018 per E-Mail an: kas-erfurt@kas.de oder telefonisch unter 0361-65491-0
Veranstalter: Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Frauenzentrum Erfurt

März 2018

Mittwoch, 07. 03.2018, 19:00 Uhr
Frauenhandel, Sklaverei und Sexarbeit im Kalten Krieg

Vortrag mit Sonja Dolinsek, Doktorandin am Historischen Seminar der Universität Erfurt

Sonja Dolinsek fragt nach dem Umgang mit der brisanten Thematik durch Regierungen und Nicht-Regierungsorganisationen weltweit in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Zentrum ihrer Forschungen stehen die Vereinten Nationen.

Eintritt frei. Der Zonta-Club Erfurt freut sich jedoch über Spenden, die in seine lokalen Projekte zur Stärkung von Mädchen und Frauen in unterschiedlichen Lebenslagen fließen.
Veranstalter: Zonta-Club Erfurt

Montag, 12.03.2018, 18:30 Uhr
Marie Luise Hilger. Zum Leben und Wirken einer Arbeitsrechtlerin im 20. Jahrhundert

Vortrag von Frau Dr. Frederike Misselwitz

Marie Luise Hilger (1912-1996) gehörte zu den Pionierinnen der Bundesrichterschaft. Zugleich zählte sie zu den ersten habilitierten Juristinnen in Deutschland. Insbesondere ihre Erkenntnisse zur betrieblichen Altersvorsorge und zum Richterrecht sind heute noch in der Arbeitsrechtswissenschaft und -praxis wirksam. Dennoch ist wenig über diese Frau bekannt, die als Redakteurin, erste Vorsitzende Richterin am Bundesarbeitsgericht und habilitierte Honorarprofessorin in der von Männern dominierten Rechtswissenschaft der frühen Bundesrepublik eine Ausnahmestellung einnahm.

Eintritt frei
Veranstalter: Deutscher Juristinnenbund e. V. – Landesverband Thüringen

Veranstaltungen im Zeitraum der nächsten 180 Tage

Gesprächskonzert mit Thomas Richter und Par-ci, Par-là

02.03.2018 20:00 – 22:00

Am Freitag, den 2. März 2018 können Klezmerfreunde um 20 Uhr schon einen musikalischen Vorgeschmack auf die Lange Nacht des Klezmers am Abend darauf in der …

Ansehen

Familienkonzert „Abenteuer einer Klarinette“

03.03.2018 15:00 – 16:00

Am Samstag, den 3. März 2018 findet um 15:00 Uhr ein Familienkonzert in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt. Kleine und Große sind herzlich eingeladen zu …

Ansehen

Ausschnitt eines Türrahmens mit hebräischer Inschrift
©  Stadtverwaltung Erfurt

Führung durch die Kleine Synagoge

04.03.2018 15:00 – 16:00

An jedem ersten Sonntag im Monat findet um 15:00 Uhr eine öffentliche Führung durch die Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt. …

Ansehen

Ausschnitt eines Türrahmens mit hebräischer Inschrift
©  Stadtverwaltung Erfurt

Die Kleine Synagoge Erfurt. Vom Bethaus zur Begegnungsstätte

06.03.2018 17:15 – 18:45

Im Rahmen des Synagogenkollegs stellt am Dienstag, dem 6. März 2018 um 17:15 Uhr Dr. Tina Bode die Kleine Synagoge und ihre Geschichte vom Bethaus zur Begegnungsstätte …

Ansehen

Wie sieht der Tisch zum Sederabend aus?

20.03.2018 16:30 – 17:15

Am Dienstag, den 20. März, erklärt Rabbiner Benjamin Kochan um 16:30 Uhr Traditionen zum Pessach-Fest und gestaltet den Tisch in der Dauerausstellung der Kleinen …

Ansehen

Referentin, weibliche Person vor Schülern
©  Stadtverwaltung Erfurt

Ferienangebot: Judentum entdecken

27.03.2018 11:00 – 12:00

Am Dienstag, dem 27. März 2018 haben große und kleine Entdecker um 11:00 Uhr die Gelegenheit, die Kleine Synagoge näher kennenzulernen. …

Ansehen

Die Steinmetzzeichen an der Alten Synagoge Erfurt

27.03.2018 17:15 – 18:45

Im Rahmen des Synagogenkollegs stellt Tim Erthel am Dienstag, dem 27. Februar 2018 um 17:15 Uhr die Steinmetzzeichen an der Alten Synagoge Erfurt vor.

Ansehen

Ferienangebot: Das Fest der ungesäuerten Brote

04.04.2018 11:00 – 12:00

Am Mittwoch, den 4. April 2018 haben große und kleine Entdecker um 11 Uhr die Gelegenheit, das „Fest der ungesäuerten Brote“ Pessach näher kennenzulernen.

Ansehen

Musiker an Geige und Kontrabass. Im Vordergrund sitzt Publikum

21. Konzert in der Reihe „Vergessene Genies“

18.04.2018 16:30 – 18:00

Am Mittwoch, dem 18. April, findet um 16:30 Uhr das 21. Konzert in der Reihe „Vergessene Genies“ in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt.

Ansehen

Lange Nacht der Museen

25.05.2018 18:00 – 24:00

Jährlich findet in Kooperation mit der Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena-Weimarer Land die Lange Nacht der Museen statt. Die städtischen Museen und Galerien zusammen mit …

Ansehen

Ausschnitt eines Türrahmens mit hebräischer Inschrift
©  Stadtverwaltung Erfurt

Führung durch die Kleine Synagoge auf Russisch

26.05.2018 11:00 – 12:30

Am Samstag, den 26. Mai, führt um 11:00 Uhr Inna Kurzbach auf Russisch durch die Begegnungsstätte Kleine Synagoge.

Ansehen