Jüdisches Leben Erfurt

Themen und Neuigkeiten

Netzwerk Jüdisches Leben

Die Westfassade der Alten Synagoge. Im Anschnitt Ausschnitte der Nordfassade.

Die Alte Synagoge

Die Alte Synagoge ist die älteste, bis zum Dach erhaltene Synagoge Mitteleuropas. Das Museum präsentiert den Erfurter Schatz und thematisiert die Erfurter Hebräischen Handschriften.

Fassade der Kleinen Synagoge zum Fluß hin. Klassizisitsches gelbes Gebäude mit großen, schmalen Fenster mit Rundbogen.

Die Kleine Synagoge

Das Gotteshaus der jüdischen Gemeinde des 19. Jahrhunderts beherbergt seit 1998 eine Begegnungsstätte und eine Ausstellung über jüdisches Leben in Erfurt im 19. und 20. Jahrhundert.

Fassade der Neuen Synagoge, einem schlichten, gelb gestrichenen 1950er Jahre Bau

Die Neue Synagoge

Die Neue Synagoge wurde 1952 errichtet und ist Zentrum des Gemeindelebens. Außerdem finden hier die Gottesdienste statt.

Reste Mauerwerk von Mikwe, umgeben von bronzefarbenen Schutzbau

Mittelalterliche Mikwe

Eine Mikwe ist ein jüdisches Tauchbad, das der rituellen Reinigung dient. Die Erfurter Mikwe stammt aus dem 13. Jahrhundert und wird heute museal genutzt.

Dauerausstellungen

Reich verzierter, goldener Ring.

Alte Synagoge

Das Baudenkmal Alte Synagoge als wichtigstes Exponat präsentiert außerdem den Erfurter Schatz und thematisiert die Erfurter Hebräischen Handschriften.

schwarz-weiß Aufnahme der zerstörten Großen Synagoge in Erfurt

Große Synagoge Erfurt

Die Ausstellung im Kellergeschoss der Kleinen Synagoge ist der Geschichte der dritten jüdischen Gemeinde zu Erfurt im 19. und im 20. Jahrhundert gewidmet.

Sonderausstellungen

Die Alte Synagoge kann mit Hilfe eines Detektiv-Rucksacks, Lupe und Kompass besichtigt werden
©  Stadtverwaltung Erfurt

"Lieblingsstück" – Ausstellung in der Kleinen Synagoge

13.06.2017 11:00 – 16.07.2017 18:00

Im Rahmen der Detektivtouren durch die Alte Synagoge entstanden auch im vergangenen Jahr 2016 wieder viele Kinderzeichnungen zu den beliebtesten Exponaten im Museum. …

Ansehen

Die Erfurter Familien Cars und Cohn
©  Stadtverwaltung Erfurt

Der Gelbe Stern. Die Erfurter Familien Cars und Cohn

21.01.2017 11:00 – 31.05.2017 18:00

Bis zum 31. Mai 2017 zeigt die Begegnungsstätte Kleine Synagoge wieder die Ausstellung „Der Gelbe Stern. Die Erfurter Familien Cars und Cohn.“ In beiden Familien …

Ansehen

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Radio-Salon „Jüdisches im Sommer“

27.06.2017 18:00 – 19:00

In Kooperation mit Radio Frei werden Neuigkeiten und wissenswerte Informationen aus dem Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ vorgestellt.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen

Konzert der internationalen Klezmer Band „YSKFI“ aus Berlin

12.05.2017 10:20

Am 14. Mai 2017 gibt die Klezmerband „YSKFI“ um 17 Uhr ein Konzert im Kultur- und Bildungszentrum der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen am Juri-Gagarin-Ring 21 in …

Medien

Aktuelle Medien

Alle Medien

Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte

14.12.2016 11:44

Die im August 2012 neu aufgelegte Reihe „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ versammelt die neuesten Forschungen rund um das jüdisch-mittelalterliche …

Was ist ein Schofar?

23.06.2016 11:15

An der interaktiven Fragewand "Sag mal..." haben Besucher der Kleinen Synagoge die Möglichkeit, Fragen zu hinterlassen. …

Welche Bedeutung haben Granatäpfel im Judentum?

22.06.2016 15:06

In der Dauerausstellung der Kleinen Synagoge sind zwei Spendenbüchsen zu sehen, die aussehen wie Granatäpfel. Dies war Anlass für einen Besucher, uns zu fragen, …