Synagogenkolleg

Jüdische Kultur und Geschichte zum Kennenlernen und Vertiefen. Eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks "Jüdisches Leben Erfurt" in Kooperation mit der Volkshochschule Erfurt

Innenansicht des Betsaals mit Toraschrein und hebräischen Lettern
Foto: © Atelier Papenfuss

Bereits zum fünften Mal findet in der Kleinen Synagoge in Kooperation mit der Volkshochschule Erfurt ein Synagogenkolleg statt.

Bis Mitte April 2017 wird immer dienstags von 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr ein vielseitiges Vortragsprogramm mit Führungen zur Geschichte und Kultur des Judentums angeboten. Vor allem anhand von Bezügen zur Erfurter Stadtgeschichte werden beispielsweise das mittelalterliche jüdische Quartier oder die Erfurter DenkNadeln thematisiert.  Prof. Reinhard Schramm, Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen berichtet über sein Leben in Thüringen. Jüdische Musik wird nicht nur theoretisch besprochen, sondern im Rahmen eines kleinen Konzerts dargeboten.

Wer den Start am 7. Februar verpasst hat, kann gern noch an den weiteren Terminen teilnehmen. Auch ein Besuch ausgewählter Veranstaltungen ist möglich.

Zeitraum: vom 7. Februar 2017 bis 11. April 2017
Uhrzeit: immer dienstags, 17:15 bis 18:45 Uhr
Kosten: gesamt: 80,00 Euro, ermäßigt: 64,00 Euro, Einzelveranstaltung: 8 Euro, 6,40 Euro ermäßigt
Anmeldung: Die Anmeldung zur Teilnahme am Synagogekolleg erfolgt über die VHS: Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, 99084 Erfurt, Tel. 0361 6552950 oder bei Einzelbesuch vor Ort in der Kleinen Synagoge.

Termine 2017

Ausstellungstafeln in einem Raum
©  Stadtverwaltung Erfurt/D. Urban

Mein Kampf – ein ungelesenes Buch?

14.02.2017 17:15 – 18:45

Besichtigung der Sonderausstellung in der Kleinen Synagoge und Gespräch mit Dr. Reiner Prass

Ansehen

Gruppe Studierender sitzt an einem Tisch in einer Toreinfahrt.
©  Barbara Perlich

Forschungsarbeiten zum Benediktsplatz 1

21.02.2017 17:15 – 18:45

Vortrag im Rahmen des Synagogenkollegs und Führung durch den Gebäudekomplex mit Dr. Barbara Perlich

Ansehen

Reinhard Schramm, der Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, am Abend des 11.07.2014 in der Alten Synagoge
©  Blanka Weber

Ein Leben in Thüringen

28.02.2017 17:15 – 18:45

Gespräch mit dem 1. Vorsitzenden der jüdischen Landesgemeinde Prof. Dr. Reinhard Schramm

Ansehen

Klassisches Schwarz-Weiß-Porträtfoto: Eine Frau mit leicht gelockten, hinten zusammengefaßten hellen Haaren schaut gerade in die Kamera. Sie trägt eine Perlenkette und einen schwarzen Pullover.
©  D. Matut, Foto: Antje Seeger

Kinder, Küche, Synagoge...? Jüdisches Frauenleben

07.03.2017 17:15 – 18:45

Dr. Diana Matut, Lehrende am Seminar für Judaistik/Jüdische Studien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, berichtet im Rahmen des Synagogenkollegs über …

Ansehen

Im Keller des Steinernen Hauses werden in einem Schaudepot die mittelalterlichen Grabsteine aufbewahrt
©  Stadtverwaltung Erfurt

Der mittelalterliche jüdische Friedhof

14.03.2017 17:15 – 18:45

Vortrag von Dr. Maria Stürzebecher mit anschließender Besichtigung des Grabsteindepots

Ansehen

Auf der gläsernen Eingangstür zum Museum Alte Synagoge ist jetzt ein Hinweis auf die Unesco-Bewerbung angebracht worden – in Form eines pinken Bandes, auf dem der Schriftzug "www.welterbe-werden.erfurt.de" sowie rechts daneben das Logo "Jüdisch-mittelalterliches Erbe Erfurt" zu lesen sind.
©  Stadtverwaltung Erfurt

Der aktuelle Stand der Welterbebewerbung

21.03.2017 17:15 – 18:45

2014 wurde die Stätte „Alte Synagoge und Mikwe in Erfurt – Zeugnisse von Alltag, Religion und Stadtgeschichte zwischen Kontinuität und Wandel“ auf die deutsche …

Ansehen

Alte Synagoge Erfurt, Nord- und Westfassade
©  Atelier Papenfuss

Das jüdische Quartier

28.03.2017 17:15 – 18:45

Vortrag und Führung mit Hardy Eidam, Oberkurator der Erfurter Geschichtsmuseen

Ansehen

Vier Musiker stehen mit Instrumenten vor einer Hauswand
©  Privat

Wissenswertes mit Musik. Konzert mit Misrach

11.04.2017 17:15 – 18:45

Das Misrach-Quartett aus Erfurt bietet dem Publikum musizierend und erläuternd einen besonderen Einblick in die Welt der jüdischen Lieder und Melodien.

Ansehen

Ausstellungstafeln und Sitzmöglichkeiten
©  Stadtverwaltung Erfurt

Der Gelbe Stern. Die Erfurter Familien Cars und Cohn

21.05.2017 13:30 – 14:30

Führung durch die Sonderausstellung anlässlich des Internationalen Museumstages durch Ines Beese, Mitglied des Arbeitskreises Erfurter GeDenken.

Ansehen